Produktneuheit – OccluSense® – und Behandlungsangebote

Wir von Kimmel Zahntechnik sehen uns als Partner unserer Kunden und möchten der Zahnarztpraxis und deren Patienten Lösungen bieten.

So könnte auch das OccluSense® System dazu beitragen den Behandlungserfolg sicherzustellen.

Die perfekte Okklusion mit dem OccluSense® von Bausch

– Bissmanagement für eine sichere Prothetik (Behandlungskonzept)
– Präprothetische Planung und Funktionsanalyse (unklare Okklusionstörungen)
– Nachkontrolle von Zahnersatz (sicheres einschleifen nach Plan)

Lesen Sie mehr im Flyer über die Funktionsweise des Systems.

Sprechen Sie uns an oder vereinbaren mit dem Fachberater Herrn Ztm Andreas Kimmel einen Termin um das System kennenzulernen.

Wir bieten Ihnen das OccluSense® System zum empfohlenen Verkaufspreis von 990,00 € zzgl. 19 % MwSt. an. Zubehör nach Bedarf.

Wir senden Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

OccluSense®: Die Zukunft der Okklusionsprüfung

Das neu entwickelte System OccluSense® ermöglicht die traditionelle und die digitale Darstellung der Druckverhältnisse auf Okklusalflächen. Das batteriebetriebene OccluSense®Handgerät überträgt die aufgezeichneten Daten per WLAN an die OccluSense®-iPad-App. Mittels einer induktiven Ladeschale wird das Gerät kabellos aufgeladen und ermöglicht dann eine Nutzung bis zu 4 Stunden.
Der nur 60 μm dünne und flexible OccluSense
® Drucksensor ist farbbeschichtet und wird wie eine herkömmliche Okklusionsprüffolie angewendet. Die innovativen Drucksensoren ermöglichen die Erfassung der okklusalen Druckverhältnisse in 256 Druckstufen.
Das dünne und flexible Material ermöglicht die Aufnahme sowohl der statischen als auch der dynamischen Okklusion. Die gewonnen Daten der okklusalen Kaudruckverhältnisse werden mit der OccluSense
® – iPad App abgebildet. Eine rote Farbschicht markiert die okklusalen Kontakte auf den Zähnen des Patienten und ermöglicht damit eine einfache Zuordnung der aufgezeichneten Daten.
Die Daten der Kaukraftverteilung lassen sich 2- und 3-dimensional grafisch mit bis zu 150 Bildern pro Sekunde darstellen. Diese Daten können in der Patientenverwaltung der iPad App gespeichert, jederzeit wieder aufgerufen oder exportiert werden.


Mehr Informationen auf:

https://www.occlusense.com/
http://www.bauschdental.com/