SOZIALES ENGAGEMENT

Wir spenden für ein besseres Jahr 2019

Wenn Du schnell sein willst, gehe alleine
Wenn Du weit kommen willst, gehe zusammen.
(Afrikanisches Sprichwort, aus dem engl.)
Da wir alle dankbar sein können, dass es uns gut geht, möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, dass es Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, auch besser geht.
 
Deswegen spenden wir insgesamt EUR 3.600,00 an die Organisationen „Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz“,  „Helft uns Leben“ und „Ärzte ohne Grenzen“.
 
Wir wünschen Ihnen ein neues Jahr ohne Sorgen, mit so viel Erfolg, wie man braucht um zufrieden zu sein, mit wenig Stress um gesund zu bleiben und mit so viel Freude um 365 Tage glücklich zu sein.

„Bildung ist Gold wert“ – das Motto des sozialen Engagements der Kimmel Zahntechnik GmbH

„Bildung ist Gold wert“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte zu unterstützen und zu fördern, wobei alle zur aktiven Mitwirkung motiviert sind. Wir unterstützen dabei auch das Engagement der Koblenzer Bürgerstiftung.

Im „Lernpaten-Projekt“ stehen z.B. folgende Ziele im Fokus.

  • Soziale und psychologische Beratung zur Unterstützung der Kommunikation zwischen Eltern, Schülern und Lehrern zur Integration
  • Kinderbetreuung / Hausaufgabenunterstützung für berufstätige Eltern bzw. bedürftige Familien
  • Nachhilfeunterricht zur Förderung der Gesamtentwicklung von hilfsbedürftigen Schülern

Auch ein Schwerpunkt ist das Engagement von Elternvertretungen und Projekten an Koblenzer Schulen zu fördern.

  • Aufbau des Verständnisses und Engagements der Eltern für die Entwicklung des Schulwesens in Koblenz
  • Kontakt zwischen Sponsoren, öffentlichen Einrichtungen der Stadt Koblenz, anderen Initiativen, Elternbeiräten und den Koblenzer Schulen
  • Vorschläge, Anregungen und PR-Maßnahmen an den Schulträgerausschuss der Stadt Koblenz, sowie an Landes- und bundespolitische Gremien, um dort Aufmerksamkeit und Unterstützung zu erhalten.

Ein Sprichwort von Albert Camus besagt:

Die wahre Großzügigkeit der Zukunft gegenüber besteht darin,
in der Gegenwart alles zu geben.

Nun kann nicht alles unentgeltlich gestemmt werden, da auch Anschaffungen und Fachpersonal gebraucht werden, die eben durch Spendengelder bezahlt werden.

Wir alle sind heute angehalten, gerade wenn wir etwas besser gestellt sind als viele andere Mitmenschen in unserer Region, einen Teil abzugeben. Es gilt mit vereinten Kräften viele wichtige Aufgaben der Zukunft anzupacken.

Unterstützen auch Sie uns deshalb mit Ihren Ideen, aktiver Mitarbeit oder einer Spende, die Zukunftsthemen in der Region Koblenz und andernorts zu meistern.

Mehr erfahren Sie auch unter www.koblenzer-buergerstiftung.de

Ihr Ansprechpartner ist Andreas Kimmel, geschäftsführender Inhaber der Kimmel Zahntechnik GmbH und Stiftungsratsmitglied der Koblenzer Bürgerstiftung.